Coronavirus (Stand 3.7.)

 

Unsere Praxis ist wie gewohnt für Sie da, keine Angst vor dem Praxisbesuch.

 

Alle Patienten mit Atemwegsinfekten oder dem bloßen Verdacht darauf werden räumlich separat in unserer Infektsprechstunde  gesehen. Hierfür gibt es einen separaten Eingang mit separatem Wartebereich wo Sie - wie üblich nach Terminvergabe per Telefon oder Mail - einer unserer Ärzte in Schutzausrüstung untersucht und behandelt. Wir führen dort falls ein Verdacht besteht direkt einen Abstrich durch.


Antikörpertests sind derzeit nicht generell zu empfehlen - selbst der beste Test hat aufgrund niedriger "Durchseuchung" einen schlechten Vorhersagewert und liefert einen hohen Anteil falsch positiver Ergebnisse.

 

Wir begrüßen die Corona-Warn-App und testen gegebenenfalls - ein ungelöstes Problem: Dabei ohne Beschwerden keine Krankschreibung und vermutlich auch keine Quarantäneanweisung durch das Gesundheitsamt.

 

Kostenübernahme durch Krankenkasse aktueller Stand: Abstrich bei Beschwerden oder Warnung durch Corona-App, Antikörpertests nur im Zusammenhang mit frischer Infektion (da jedoch eher der Abstrich zu empfehlen...). Damit auch: keine Kostenübernahme durch Krankenkasse vor operativen oder diagnostischen Maßnahmen (hier hoffentlich Übernahme durch jeweilige Klinik / Praxis).

 

Weiterhin seit über 1 Woche kein bestätigter Neufall im Main-Tauber-Kreis. Abstand und Masken zeigen Wirkung.

Herzlich willkommen in der Umpfertalpraxis

 

 

Bahnhofstr. 39 / 97944 Boxberg - Tel: 07930 92900 - FAX: 07930 929020 - helferin@rechtenwald.de

 

Sprechzeiten - Bitte stets vorab anrufen

Mo bis Fr 08.00-13.00 Uhr
Mo und Do 16.00-18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Parkplätze befinden sich vor dem barrierefreien Haupteingang
und auf der Gebäuderückseite in der Neuen Straße

 

Aktuelles

Die von Dr. Christian Rechtenwald ins Leben gerufene Kampagne blanke Bedenken schlug hohe Wellen und hat hoffentlich dazu beigetragen dass in der Corona-Hochzeit bis 31.5. eine telefonische Krankschreibung möglich war und die Versorgung der Arztpraxen mit Schutzausrüstung inzwischen weitgehend gut geregelt ist.

 

Gegenüber der bisherigen Praxis ist unser neues Gebäude mittlerweile im Regelbetrieb. Auf barrierefreien 300 qm Praxisfläche  ist eine primärmedizinische Versorgung auf hohem Niveau für die nächsten Jahrzehnte gesichert.

 

Ab 1.4.2020 ist mit Dr. Wolfgang Hofmann ein weiterer junger Kollege aus dem Umpfertal als Facharzt für Allgemeinmedizin und Innere Medizin mit zusätzlich diabetologischem Schwerpunkt in unsere Praxis eingestiegen.

 

Ab Herbst 2020 werden wir Ausbildungsbetrieb mit unserer ersten AZUBI zur Medizinischen Fachangestellten.

 

Urlaubszeiten der Praxis im Jahr 2020: 22.5., 12.6., 10.-21.8., 24.-31.12.

 

Für die Vorsorge unserer jungen Patienten sind wir bestens gerüstet: Roland Rechtenwald führt seit über 25 Jahren alle U-Untersuchungen durch. Zwei unserer medizinischen Fachangestellten haben  jahrelang in einer Kinderarztpraxis gearbeitet.

 

Kunst in der Umpfertalpraxis: Aktuell stellen wir Gemälde der MalerInnen aus dem KUNSTWERK aus. Hierbei handelt es sich um das Atelierhaus des Kunstvereins Tauberbischofsheim. Beteiligt sind insgesamt 18 Künstler. Nach der erfolgreichen Vernissage erfreuen wir und unsere Patienten uns täglich an den vielfältigen Werken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Allgemeinarztpraxis Rechtenwald

Anrufen

E-Mail

Anfahrt